Monopoly, wer besitzt die Welt - Jörg7Hahn

Direkt zum Seiteninhalt

Monopoly, wer besitzt die Welt

Hauptmenü > Weltmacht
Wenn Sie auf das Bild klicken, gelangen Sie über meine „WD Home Cloud“ zum Video.

Tim Gielen: Monopoly – Wer besitzt die Welt? Erkenne den Kopf des Oktopus!

Der größte Teil unserer Welt gehört denselben Leuten. Wie eine Krake mit ihren Tentakeln können sie die ganze Welt kontrollieren und der gesamten Menschheit ihre Agenda aufzwingen. Diese Agenda besteht darin, Krisen verschiedenster Art wie Kriege, Pandemien, Klimapanik usw. zu inszenieren und daraus gigantische Profite zu ziehen. Um den Kopf dieser Krake zu entlarven und ein Krisengewinnverbot durchzusetzen, hat dieser Dokumentarfilm eine sehr fundierte und gut nachvollziehbare Vorarbeit geleistet.   

Lieber Mitmensch, ich denke spätestens heute haben Sie das Gefühl, dass etwas nicht richtig ist an unserer jetzigen Situation. Ich denke aber auch, dass die vielen unbegründeten Verschwörungstheorien Sie dazu veranlasst haben, sich sowohl von der Panikmache der Medien als auch von denjenigen zu distanzieren, die die Verschwörungstheorien verbreiten. Dennoch hoffe ich, dass Sie mir einen Moment zuhören, denn während Sie sich dieses Video ansehen, verarmen weltweit Hunderte von Millionen Menschen aufgrund der Maßnahmen, die schon so lange in Kraft sind. Und obwohl die größte Wirtschaftskrise, die wir je durchleben werden, Sie vielleicht noch nicht persönlich getroffen hat, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Auswirkungen auch Sie und Ihre Lieben erreichen. Das ist kein Alarmismus, sondern die harte Realität, mit der wir konfrontiert sind. Ich glaube auch, dass wir den Schaden begrenzen und sogar davon profitieren können, wenn wir richtig und objektiv über unsere aktuelle Situation informiert sind. Deshalb möchte ich euch einige leicht nachprüfbare Fakten aufzeigen, die ich für wesentlich halte.

Weniger als eine Handvoll Megakonzerne beherrschen jeden Aspekt unseres Lebens. Das mag übertrieben klingen, aber vom Frühstück, das morgens auf dem Tisch steht, bis zur Matratze, auf der wir nachts schlafen, und alles, was wir dazwischen tun, anziehen oder konsumieren, hängt weitgehend von diesen Unternehmen ab. Es handelt sich um Investmentgesellschaften immensen Ausmaßes, die die größten Geldströme der Welt verwalten. Sie sind die Protagonisten des Schauspiels, das wir gerade erleben. Um Ihre Zeit nicht zu sehr in Anspruch zu nehmen, habe ich die wichtigsten Informationen so kurz wie möglich zusammengefasst.

Wie funktioniert das? Nehmen wir als Beispiel ein Unternehmen wie PepsiCo, die Muttergesellschaft vieler der beliebtesten Softdrinks und Snacks der Welt. Es scheint viele verschiedene konkurrierende Marken zu geben, aber sie stammen alle aus den Fabriken einer kleinen Anzahl von Unternehmen, die zusammen ein Monopol in der Branche haben. Unter den Herstellern von verpackten Lebensmitteln gibt es eine Reihe weiterer großer Unternehmen wie Unilever, Coca Cola Company, Mondelez und Nestlé. Auf diesem Bild sehen Sie, dass praktisch jede bekannte Marke der verpackten Lebensmittel zu einem dieser Konzerne gehört. Sie können diese Art von Informationen leicht erhalten. Sie können sie auf den Websites der betreffenden Marken oder bei Wikipedia nachlesen. Unternehmen dieser Größe sind in der Regel börsennotiert und haben einen Vorstand, in dem die größten Aktionäre das Sagen haben. Auf Websites wie Yahoo Finance können wir detaillierte Unternehmensinformationen finden, einschließlich der größten Aktionäre dieser Unternehmen. ..............








Das-Paradies










Besucherzähler
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt